Xbox One hat mit Laufwerksschwierigkeiten zu kämpfen



Die Xbox One wurde am 22. November in 13 Ländern veröffentlicht und konnte insgesamt einen erfolgreichen Start hinlegen. Sie wurde innerhalb der ersten 24 Stunden circa eine Million mal verkauft und zog mit dem PlayStation 4 Launch in Nordamerika gleich. Bei Sonys Konsole steht jedoch der Launch in Europa noch aus, was nochmal für Vorsprung gegenüber der Xbox sorgen dürfte. Der Launch der Xbox erhielt jedoch einen bitteren Beigeschmack für einige Kunden. Diese berichteteten über Probleme mit dem Laufwerk welches zwar die Discs einzog, danach jedoch Geräusche absonderte die eher an ein startendes Motorrad erinnerten anstatt eine rotierende Disc.




Auf den daraus resultierenden Shitstorm musste man nicht lange warten und kurz nach dem Launch wurden schon die ersten 1-Stern Bewertungen mit der passenden Beschreibung bei Amazon abgegeben. Um den Zorn der Spielergemeinschaft etwas abzumildern hat Microsoft kurz darauf folgendes Statement veröffentlicht:



„Die Probleme betreffen nur einen sehr geringen Anteil der Xbox One-Kunden. Wir arbeiten eng mit den Betroffenen zusammen, um ihnen so schnell wie möglich eine Ersatzkonsole zukommen zu lassen. Seid versichert, dass wir uns um unsere Kunden kümmern.“

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuer Trailer zu Need for Speed Payback veröffentlicht

Abwärtskompatibilität: Original Xbox Spiele geleaked?

PUBG: Testserver für Version 1.0 online!